Chopins Schallplatte

Chopins
Schallplatte

Marenčin PT, 2024
224 Seiten, ISBN: 9788056912195
erscheint am 15. November 2024

Beschreibung:
Leonard lebt seine Stereotypen. Er hört sich eine Schallplatte mit Chopins Musik an, beobachtet das Leben von außerhalb des Fensters, geht die Straße entlang … Doch plötzlich treten Ereignisse und Situationen in sein Leben, die er nicht logisch erklären kann. Plötzlich ist es, als ob nichts mehr einen Sinn ergibt – seine Realität nimmt eine neue Form an und leugnet alles Vorherige.

„Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, sondern wir sehen die Dinge, wie wir sind.“
— Anaïs Nin

Chopins Schallplatte ist ein gewisses Symbol, eine Spur in Leonards Erinnerung, der beim erneuten Anhören entdeckt, wie er aussah und das Leben betrachtete, und dass Erinnerungen und Gedanken ihn oft daran hindern können, die reale Welt ohne Attribute zu sehen. Chopins Schallplatte ist ein Roman über das Träumen, ein Roman über das Vergessen, aber vielleicht vor allem ein Roman über das ständige Erwachen und die Suche nach dem Wesen der Dinge.

Das Verfassen und Veröffentlichen des Werks wurde aus öffentlichen Mitteln der Slowakische Kunstrat gefördert

Das Manuskript dieser Arbeit wurde mit finanzieller Unterstützung des Slowakischen Literaturfonds erstellt